Johann Nestroy zu Zensur

Erstellt: 06.06.2009 14:23

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Grossen, dass sie nur verdummte Sklaven aber keine freien Völker regieren können.

Johann Nepomuk Nestroy

Tagged: Zensur Zitat


Ähnliche Artikel:
Von George Orwell Autor von u.A. 1984 zum Thema Freiheit
Stewart Potter zum Thema Zensur
Erik Satie zum Thema Zensur
Die Zeit läuft, der Mensch hinkt
Benjamin Franklin zum Thema Freiheit und Sicherheit

« Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag »

Kommentare

Verfasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen