Hostname ändern unter Linux

Erstellt: 16.10.2010 21:01

Manchmal kann es nötig sein den Hostnamen eines Linux-Rechners zu ändern. Meistens wird dies wohl bei irgendwelchen Migrationen der Fall sein.

Dies stellt zum Glück kein grosses Problem dar und ist in wenigen Schritten vollzogen:

  1. Den Hostnamen in /etc/hostname ändern.
  2. Die Einträge in der Datei /etc/hosts anpassen.
  3. Den Namen des aktuellen Hosts setzen:

    # hostname <neuerhostname>

  4. Nach Einträgen suchen damit wirklich nichts vergessen ging:

    # grep -lr "alterhostname" /etc/*

Eventuell noch rebooten.

Tagged: Linux Netzwerk


Ähnliche Artikel:
IP von Denyhosts entbannen
MySQLDump über SSH
Festplatten-Images mit dd und ssh über das Netzwerk
Eine einfache Windowsfreigabe erstellen (mit Samba)
Port-Forwarding mit Iptables

« Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag »

Kommentare

Verfasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen