Esskultur - Wie bitte?!

Erstellt: 16.07.2007 03:20

Unsere Esskultur erreicht immer mehr Höhepunkte. Während man innert Sekunden heute eine warme Mahlzeit auf dem Teller hat und sich daran erfreut, übersehen die Meisten völlig, was sie überhaupt Essen. Eine Kloake aus Geschmack-, Farb-, und Konservierungsstoffen. Gepresst zwischen minderwertige Magen füllende Billigrohstoffe und verpackt in schillernde Verpackung. Das ist die Moderne Esskultur von heute!
Vor den Augen hat man immer die Suggestion der Werbung. Aber wie will man auch erkennen was man auf dem Teller hat? So schnell wie es auf dem Teller war, wenn es denn überhaupt jemals aus der Verpackung kam ausser zum essen, ist auch schon wieder verschwunden.

Es gibt nicht wenige, die wollen ihre Faulheit mit dem günstigen Preis begründen der Fertigprodukte. Doch sind diese Produkte wirklich günstig? Nein! Sie sind billig. Für den gleichen Preis bekommt man qualitativ viel höherwertige normale Nahrung, bei welcher man sogar weiss was drin ist, weil man es selber kochte. Essen was nicht auf die billigsten Hauptkomponenten reduziert wurde und dafür auch nicht mit Geschmacksstoffen als Krücke auskommen muss.

Dazu kommt hinzu, dass viele Fertigprodukte mit Unmengen an künstlichen Vitaminen angereichert sind wobei nach aktuellen Studien sogar bekannt ist, dass zu viele Vitamine der Gesundheit sogar schaden können.

Nicht wenige Menschen mögen heute sogar Fertigprodukte mehr als echte Nahrung, weil sie sich seit der Kindheit nichts mehr anderes gewohnt sind. Das ist doch traurig wenn Kinder den künstlichen Apfelgeschmack als Apfel erkennen im Lutscher, aber nicht mehr den echten Apfel?

Es gibt heute durchaus Gegenbewegungen wie SlowFood (Mit der süssen Schnecke im Logo sich freut ) doch leider ist der grösste Teil vom Volk wohl noch nicht bereit sich wieder anzueignen was Essen bedeutet.
Essen ist mehr als blosse Energieaufnahme. Essen stärkt das Familiengefühl, essen ist Geniessen, es ist ein Lebensgefühl.

Man kann nur hoffen, dass so kranke, kulturlose Auswüchse sich wieder reduzieren werden. Es geht um die Gesundheit aller Menschen und nicht nur im die Körperliche sondern auch und die Psychische.

Guten Appetit

Tagged: Sonstiges


Ähnliche Artikel:
Zuse Z23 Simulator
Strukturänderung der Themen
Was ist Wissen?
Hypothese aus dem Film Pi
W3C: This is a valid RSS feed.

« Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag »

Kommentare

Verfasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen