Bildschirmauflösung im xServer (Für xfce, gnome, ect)

Erstellt: 13.07.2007 00:36

Bildschirmauflösung in X11 von Hand einstellen:Als erstes richtet man den Monitor ein:


Section "Monitor"
Identifier "Standardbildschirm"
Option "DPMS"
HorizSync 30-81
VertRefresh 56-75
EndSection

Wichtig sind hier "HorizSync" und "HorizSync", schaue diese Werte unbedingt im Datenblatt deines Monitors nach, damit dein Monitor keinen schaden nehmen kann. Den Rest kannst du in der Regel lassen wie es ist.

Füge der unten gezeigten Section Screen folgende Zeilen mit einem Pfeil "->" hinzu (natürlich ohne dem Pfeil...). Die Zeile "Modes" fügst du überall bei SubSection "Display" hinzu, ich habe hier zur Übersichtlichkeit nur Depth 1 und Depth 24 aufgeführt.

Section "Screen"
Identifier "Default Screen"
Device "ATI Technologies Inc RV350 AS [Radeon 9550]"
Monitor "Standardbildschirm"
[...]
-> DefaultDepth 24
-> Option "MetaModes" "1280x1024-640x480"
-> Option "MonitorLayout" "LCD"
[...]
SubSection "Display"
Depth 1
-> Modes "1600x1200" "1600x1024" "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
[...]
SubSection "Display"
Depth 24
-> Modes "1600x1200" "1600x1024" "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
EndSection

Trage natürlich die Werte ein, welche dein Monitor auch unterstützt! Wenn du kein LCD hast, trage CRT ein.

Beim nächsten Start des xServers sollten nun alle eingetragenen Auflösungen zur Verfügung stehen. Standardmässig wird der DefaultDepth-Wert genommen.

Tagged: Linux OpenBSD XFCE


Ähnliche Artikel:
xfce - Laufwerke/Partitionen auf dem Desktop verstecken
Verbindung zu einem anderem Computer im Netzwerk aufbauen per SSH
Farbprobleme mit Textfeld- und Selectboxen bei dunklen System-Themes in Firefox/Iceweasel
Xfce-Panel Ausklappbreite
xfce - Restart, Shut Down, Suspend und Hibernate als normaler User

« Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag »

Kommentare

Verfasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen