Access denied for user 'debian-sys-maint'@'localhost' (using password: YES)'

Erstellt: 15.10.2010 22:04

Nach einem "Redumpen" der MySQL-Datenbank kam beim Booten bzw. Starten von MySQL folgender Fehler:

Starting MySQL database server: mysqld ..
Checking for corrupt, not cleanly closed and upgrade needing tables..
/usr/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
error: 'Access denied for user 'debian-sys-maint'@'localhost' (using password: YES)'

Dies geschah, weil ich die Datenbank mit dem Namen "mysql" mit hinein in das Dump nahm mit den Usern.
So war das Passwort von "debian-sys-maint" welches automatisch erzeugt wird bei der Installation nichtmehr mit dem in /etc/mysql/debian.cnf identisch.

Also zuerst das Passwort aus der Datei /etc/mysql/debian.cnf auslesen:

password = PaSsWoRd

Danach das Passwort wieder in die MySQL-Benutzerrechte schreiben:

$ mysql -u root -p
mysql> GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO `debian-sys-maint`@`localhost` IDENTIFIED BY "PaSsWoRd" WITH GRANT OPTION;

Und nun sollte MySQL wieder erfolgreich starten:

# /etc/init.d/mysql restart
Starting MySQL database server: mysqld ..
Checking for corrupt, not cleanly closed and upgrade needing tables..

Tagged: Debian Linux MySQL


Ähnliche Artikel:
Thinkpad mit Intel Graphikkarte - VGA-Ausgang ein-, und ausschalten (mit Fn+7)
Hilfreiche apt-Kommandos zur Versionsprüfung
Hot-Swap mit dem IBM/Lenovo Thinkpad T43
(Sun/Oracle) Java in Iceweasel: "Caused by: java.net.ConnectException: Network is unreachable"
Korruptes Debian-Paket

« Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag »

Kommentare

Andreas:

13.12.2012 13:55

Vielen Dank. Das hat mein Problem behoben!

Kommentar verfassen